12368 Schritte und ein Jahr mehr

Ja, ich trage einen dieser modernen Schrittzähler, mit Uhr und Pulsmessfunktion und haste nicht gesehen. Und ich versuche jeden Tag die 10000 Schritte voll zu machen. Das gelingt mir ganz gut, erfordert aber an einem trainingsfreien Tag dann doch noch mal einen Extraspaziergang oder ähnliches. Und nun ist es so, dass das Jadekind 5 Jahre alt geworden ist  – das an sich ist ganz schön heftig.

Überdies stand auch noch eine Meerjungfrauenparty auf der Wunschliste – da gab es übrigens tolle Ideen von http://www.meineschoenstebastelzeit.de. Und schwupps die wupps hatten wir fünf kleine bezaubernde Meermädchen hier als Gäste und dann ging es los; Ketten basteln, Meerestiere auftauen, Seepferdchen zusammenklöppeln, Stoptanz, Topfschlagen, Kuchen, Pommes, Gummibärchen. Alles war dabei.

Ich habe mich an diesem Tag – ich schwöre es – nur auf den heimischen 140 Quadratmetern aufgehalten und als ich, kurz vor Partyende, auf meine schlaue Uhr schaute, waren da tatsächlich 12368 Schritte drauf verzeichnet.

Hammer, hatte ich gar nicht gemerkt, war wohl

so im Flossen – Flow.

Es ist übrigens ganz schön heftig, wenn das große Kind urplöztlich füng Jahre alt ist, ich muss mich erstmal dran gewöhnen. Und die sehen ja dann auch schlagartig groß aus, von jetzt auf gleich quasi.

Schön ist es trotzdem und dankbar bin ich dafür, fünf so tolle Jahre und jetzt einen kleinen Menschen zu sehen, der sich immer mehr rausputzt und immer mehr zu sich findet. Was für eine unglaublich spannende Reise.

 

[Werbung wegen Namensnennung]

Autor:

Jahrgang 79. Verheiratet. 3 Kinder. 1 Hund. Ich habe zu bloggen begonnen, weil ich selbst gerne in Blogs stöbere. Toll wäre wenn man tatsächlich ins Gespräch über Familie, Kinder, Erziehung, ...mit euch kommen könnte. Ansonsten benutze ich den Blog als eine Art "Notiz an mich selbst" und mache das ganz einfach aus Spaß!